Willkommen beim Wohnungsverbund

Geflüchtete leben Tür an Tür mit Potsdamer Nachbarn im Staudenhof. 30 der insgesamt 184 Wohnungen stehen seit Juni 2014 für sie zur Verfügung. Das Begegnungszentrum im Erdgeschoss bietet vielfältige Möglichkeiten des interkulturellen Austausches zwischen Nachbarn, Geflüchteten und interessierten Potsdamern.
Die Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee ist ein geschützter Raum und wird von Frauen aus verschiedenen Krisengebieten bewohnt. Einige der Schutzsuchenden sind in Begleitung ihrer Kinder. Seit Oktober 2012 gibt es die Einrichtung, in der Empowerment und Partizipation großgeschrieben werden.

Neuigkeiten

Filmabend im Staudenhof

Am 27. Januar 2017 findet ein Filmabend im Wohnungsverbund Staudenhof statt. Gezeigt wird ein Abenteuer-Drama aus dem Jahr 2012. Pi Patel ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Eine Katastrophe führt dazu, dass er mitten auf dem Ozean, abgeschnitten von der Außenwelt, in einem Rettungsboot dahintreibt. Dieses teilt er sich mit dem einzigen anderen Überlebenden: einem furchteinflößenden bengalischen Tiger namens Richard Parker, zu dem er eine wundersame und unerwartete Verbindung aufbaut.

Weiterlesen …

Neue Schwimmkurse nur für Frauen

Zwei neue Schwimmkurse nur für Frauen werden in den nächsten 10 Wochen im Werner-Alfred-Bad in Potsdam stattfinden. Am 06.01.2017 geht es los für die Frauen aus dem Wohnungsverbund Staudenhof und der Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee.

Weiterlesen …

Kickern4Friends

Immer mittwochs findet das Begegnungsprojekt Kickern4Friends im Wohnungsverbund Staudenhof statt. Über den Sport wird soziales und auch körperliches Engagement gefördert. Der Austausch zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft, die Entwicklung von Teamgeist, Koordination, Konzentration und Spaß stehen bei dem Projekt Kickern4Friends an erster Stelle.

Weiterlesen …

 

Wohnungsverbund Staudenhof bei Facebook

Klicken. Informieren. Vernetzen. Wohnungsverbund Staudenhof bei Facebook!